Aktuelles

24.04.2017
Frauke Petry hält sich alle Optionen offen
AfD-Vorsitzende Frauke Petry will trotz vielfacher Niederlagen beim Parteitag in Köln an ihrem Parteiamt festhalten.

24.04.2017
Demo auf der Kölner Domplatte
AfD-Chefin Frauke Petry scheitert beim Bundesparteitag in Köln an jenen nationalistischen und radikalen Kräften, die sie in der Vergangenheit benutzt hatte, um ihren Vorgänger Lucke zu stürzen.

24.04.2017
Seehofer hat entbunden
Der bayrische Ministerpräsident und CSU-Chef Seehofer hat einen TV-Auftritt angekündigt, bei dem er wohl erklären wird, entgegen früheren Aussagen über 2018 hinaus weiterzumachen zu wollen.

22.04.2017
Willkommen bei der AfD!
Die personell und inhaltlich gespaltene AfD hält ihren Bundesparteitag in Köln ab.

22.04.2017
Perfektes Timing
Zwei Tage vor der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen ereignet sich ein in Paris islamistischer Anschlag auf Polizisten.

22.04.2017
Ermittlungen im Abgrund der menschlichen Psyche
Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB führen zu einem Verdächtigen, der aus reiner Geldgier gehandelt hat.

21.04.2017
Neues aus den AfD-Gewässern
Angesichts der Widerstände gegen ihren für den Bundesparteitag der AfD geplanten Antrag zur realpolitischen Ausrichtung der Partei in Abgrenzung zum brandenburgischen Landeschef Gauland erklärt Parteichefin Frauke Petry, sie stehe für die Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl nicht zur Verfügung.

20.04.2017
Doppelbegräbnis geplant
Die britische Premierministerin May erhält die Zustimmung des Parlaments für vorgezogene Neuwahlen, die ihr voraussichtlich eine deutlich größere Regierungsmehrheit bringen werden.

20.04.2017
So hat jeder was davon
Angesichts der klaren Mehrheit der in Deutschland lebenden Türken für das Verfassungsreferendum des türkischen Präsidenten Erdogan wollen führende konservative CDU-Politiker Wahlkampf mit der Abschaffung des Doppelpasses machen.

19.04.2017
Du hast die (Neu-)Wahl!
Die britische Premierministerin Theresa May setzt überraschend Neuwahlen für Anfang Juni an, um ein stärkeres parlamentarisches Mandat für die Brexit-Verhandlungen zu erlangen.

18.04.2017
Das war´s sicher wert
Beim Verfassungsreferendum erreicht der türkische Präsident Erdogan nur einen knappen Sieg, obwohl er ohne Skrupel mit allen Mitteln dafür gekämpft hatte.

18.04.2017
Erdogan und die Einführung der Todesstrafe
Nach seinem Sieg beim Verfassungsreferendum setzt der türkische Präsident Erdogan die Wiedereinführung der Todesstrafe auf die politische Tagesordnung.