Aktuelles

20.10.2017
Gut dialektisch
Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt wegen des schlechten Bundestagswahlergebnisses der CDU, die hinter der AfD gelandet war, zurück. In den Jahren zuvor hatte er nie eine klaren Kurs gegenüber den starken rechten Strömungen innerhalb seines Landes gefunden.

19.10.2017
Thank you for travelling with Deutsche Bundesregeirung
In Berlin haben die Sondierungsgespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition begonnen. Mit einer neuen Regierung noch in diesem Jahr wird allgemein kaum gerechnet.

19.10.2017
Jamaika, wohin man schaut
Nur mit großer Anstrengung können Partei- und Fraktionsführung der Linkspartei einen großen Eklat wegen Differenzen in Führungsfragen abwenden.

19.10.2017
Bühne frei für Xi Jinping
Der chinesische Präsident (und Generalsekretär der KP) Xi Jinping ist die alles dominierende Figur beim Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas. Er will China zur beherrschenden Weltmacht formen und profitiert vom Vakuum, das US-Präsident Trump durch seine isolationistische und erratische Amtsführung hinterläßt.

18.10.2017
Oh wie schön wäre Jamaika... (nach Janosch)
Drei Wochen nach der Bundestagswahl beginnen die schwierigen Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition zwischen der Union, der FDP und den Grünen. Dass dies gelingt, ist keineswegs sicher und dürfte sich lang hinziehen.

17.10.2017
Ihre letzte Reise
Bundeskanzlerin Merkel geht nach der Niedersachsenwahl ebenso wie CSU-Chef Seehofer geschwächt in die Koalitionsverhandlungen mit FDP und Grünen.

17.10.2017
Der Rechtsraser als Vorbild
Angesichts des Wahlsiegs des ÖVP-Chefs Sebastian Kurz bei den österreichischen Parlamentswahlen verstärken sich die Forderungen nicht nur aus der CSU, sondern auch aus der CDU nach einem Rechtsschwenk des politischen Kurses.

17.10.2017
Der blaue Engel
Der österreichische Außenminister und ÖVP-Chef Sebastian Kurz erringt einen Sieg bei den Parlamentswahlen, indem er sich programmatisch im Wahlkampf sehr stark der rechtspopulistischen FPÖ annähert.

16.10.2017
Jeder hat seinen Söder
Jens Spahn ist der Liebling des konservativen CDU-Flügels und gilt als möglicher innerparteilicher Konkurrent von Kanzlerin Merkel.

16.10.2017
De Maizière hat sich wieder unter Kontrolle
Bundesinnenminister de Maizière kann sich die Einführung eines muslimischen Feiertags in bestimmten Bundesländern vorstellen und wird dafür von der CSU scharf kritisiert.

16.10.2017
Nächstes Opfer des Flächenbrands
In Kalifornien wüten verheerende Waldbrände. - US-Präsident Trump will nicht anerkennen, daß der Iran sich an die Auflagen zu seinem Atomprogramm hält und fordert neue Sanktionen. International wird weiterhin befürchtet, daß er das Atomabkommen mit dem Iran aufkündigen könnte.

16.10.2017
Niedersachsen: Schulz geht übers Wasser!
Die SPD ist große Siegerin der Landtagswahl in Niedersachsen, was Martin Schulz als Bundesvorsitzenden etwas stabilisieren dürfte, aber in erster Linie Verdienst des populären Ministerpräsidenten Weil ist.