Rubrik: Umwelt

131 - 140 von insgesamt 440 Cartoons



Ergebnissseiten:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  
19.02.2013
Endlich, die ehrliche Produktkennzeichnung!
Bundesverbraucherministerin Aigner fordert einen nationalen Aktionsplan zur Verhinderung künftiger Fleischskandale. Verbraucherschützer verweisen derweil auch auf den mündigen Kunden und dessen Kaufentscheidung.

29.01.2013
Schockgefrostete Branche
Bundesumweltminister Altmaier will den Strompreis für die Verbraucher deckeln, indem die EEG-Umlage eingefroren wird. Belastet werden dabei auch Produzenten und Unternehmen erneuerbarer Energien.

05.01.2013
Atommüll-Export: Die Geheimverhandlungen laufen schon
Laut Zeitungsbericht will das Bundesumweltministerium die Endlagerung von Atommüll auch im Ausland ermöglichen. Das Ministerium bestreitet, solche Absichten zu haben, und verweist auf die Umsetzung einer EU-Richtlinie.

31.12.2012
Bleigießen für 2013
2013 ist das Jahr der Bundestagswahl. Doch auch die altbekannten Themen wie Klimawandel, Energiewende, Irans Atombombe, Euro-Krise und die Baustelle Flughafen Berlin Brandenburg dürften eine Rolle spielen.

22.12.2012
Mistwetter ja, Weltuntergang nein
Der von Hobbyapokalyptikern aufgrund einer angeblichen Maya-Prophezeiung angekündigte Weltuntergang fällt aus, das ebenfalls vorhergesagte schlechte Wetter leider nicht.

20.12.2012
Blackout wegen Leitungsproblemen
Die Bundesregierung beschließt den Ausbau von drei Stromtrassen, um die Energiewende voranzubringen.

27.11.2012
Alles bereit beim Klimagipfel
In Doha/Katar findet der UN-Klimagipfel statt. Mit entscheidenden Ergebnissen wird nicht gerechnet.

03.11.2012
Der gordische Energiewende-Knoten
Im Kanzleramt treffen sich Bundeskanzlerin und Länder-Chefs zum Energiegipfel, der eine Bestandsaufnahme der Energiewende geben soll.

02.11.2012
Obama care - diesmal mit Erfolg
US-Präsident Obama besucht den vom Hurrikan Sandy schwer getroffenen Bundesstaat New Jersey und wird vom dortigen Gouverneur Chris Christie, der den Republikanern angehört, für seine schnelle Hilfe über den grünen Klee gelobt.

01.11.2012
Blödes Timing
Für den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Romney kommt der verheerende Hurrikan Sandy zu einem ungünstigen Zeitpunkt: Er ermöglicht Präsident Obama, als Krisenmanager zu glänzen, und lässt die eigenen Forderungen nach weniger Staat und Kürzung der staatlichen Katastrophenhilfe (wie im Vorwahlkampf geäußert) als äußerst problematisch erscheinen.

   Voherige Seite    Nächste Seite
 



Ergebnissseiten:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  

Zurück